Zum Hauptinhalt springen

Beirat

Die KI-Ideenwerkstatt hat eine fachliche Begleitung durch einen Beirat. Insgesamt elf Personen unterstützen das Projekt seit Juni 2023. Ziel ist es, vielfältige Perspektiven einzubringen und die Sichtbarkeit der KI-Ideenwerkstatt zu erhöhen.

Zum Beirat gehören neun Personen aus umwelt- und technikbezogenen zivilgesellschaftlichen Organisationen und zwei Personen aus nachrangigen Behörden des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV). Sie werden künftig die Arbeit der KI-Ideenwerkstatt begleiten und zur Gestaltung von Angeboten, Aktivitäten und Themen der KI-Ideenwerkstatt für Umweltschutz beraten. Die Mitglieder des Beirates bringen ihre verschiedenen Sichtweisen ein und tragen dazu bei, die Verbreitung und öffentliche Wahrnehmung der KI-Ideenwerkstatt zu erhöhen.

Folgende Personen gehören zum Beirat:

Ulrike Kallee

Abteilungsleiterin Stoffe & Technologien, BUND e.V.

Simone Schlosser

Geschäftsführerin der Digitalstadt Darmstadt GmbH

Lena Steltzner

Referentin für Digitalisierung, Germanwatch e. V.

Leo Preu

Referent bei CorrelAid e.V.

Matthias Koller

Abteilungsleitung I 1 „Nachhaltigkeitsstrategien, Ressourcenschonung und Instrumente“ (m.d.W.d.G.b.), Umweltbundesamt (UBA)

Prof. Volker Wohlgemuth

Sprecher der Fachausschussleitung Umweltinformatik der Gesellschaft für Informatik, HTW Berlin

Prof. Klaus-Uwe Gollmer

Leiter IoT²-Werkstatt, Umweltcampus Birkenfeld

Benjamin Seibel

Leiter des CityLAB Berlin, Technologiestiftung Berlin

Lea Gimpel

Digital Public Goods Alliance, GIZ

Ralf Schulte

Mitglied der Geschäftsleitung, NABU e. V.

Christian Schneider

Leiter Fachgebiet I 1.1 „Strategische Digitalisierung in Natur und Gesellschaft“, Bundesamt für Naturschutz (BfN)

Mehr über uns

Unsere Räumlichkeiten

Lernt hier unsere Räumlichkeiten kennen. Dort könnt euch hier informieren, unsere Ausstellungsmaterialien ansehen und mit uns arbeiten.

Hintergrund

Die KI-Ideenwerkstatt ist Anlaufstelle für alle, die KI gemeinwohlorientiert für den Umweltschutz einsetzen möchten. Erfahrt hier mehr über unsere Partner und unser Netzwerk.